Der Wechsel der Bremsbeläge an der BMW R1200RT gestaltet sich recht einfach.

 Achtung: Bei demontierten Bremssätteln nie die Bremsen betätigen !!! Sonst bekommt man die Kolben nur schwer wieder auseinandergedrückt.

 

bremse hinten1

Der Ablauf des Belagwechsels ist vorne wie hinten identisch und hier nur für die vordere Anlage beschrieben. Das ABS-System muss dabei nicht angefasst werden, es sind daran auch nach dem Wechsel keine Einstellarbeiten vorzunehmen !

Bremsbeläge hinten ausbauen

  • Sicherung 1 ausbauen.
  • Sicherungsstift 2 zur Radseite herausschlagen.bremse hinten2
  • Bremsbeläge abnehmen.

Bremssattel ausbauen

  • Schrauben 1 ausbauen.
  • Bremssattel abnehmen.
  • Bremskolben mit Rücksetzvorrichtung und Adapter soweit zurückdrücken bis die neuen Beläge gerade hineinpassen

 

Bremsbeläge hinten einbauen

 Achtung: Durch das Fetten der Belagträgerplatte kann Fett auf den Reibbelag und auf die Bremsscheibe gelangen.

  • Rückseite und auflaufende Stirnseite der Belagträgerplatte fetten.
  • Feder 1 auf korrekten Sitz und Einbaulage prüfen. Pfeil zeigt in Fahrtrichtung.
  • Bremsbeläge einsetzen.
  • Sicherungsstift 2 von Hand einsetzen.

Bremssattel hinten einbauenbremse hinten3

  • Bremssattel ansetzen und mit Schrauben 1 einbauen.
  • Bremssattel hinten an Hinterachsgehäusedeckel, M8 x 25

Nach Abschluss der Arbeiten Bremsbeläge mit eingeschalteter Zündung anlegen und Funktionskontrolle der Bremsanlage durchführen.

  • Sicherungsstift 2 bis Anschlag in Bremssattel eintreiben.
  • Sicherung 1 einbauen.
  • Nach Abschluss des Wechselvorganges Bremsbeläge mit eingeschalteter Zündung anlegen und Funktionskontrolle der Bremsanlage durchführen.

 

Bremssattel hinten an Hinterachsgehäusedeckel, M8 x 25...................... 24Nm

 

  • bremse_hinten1
  • bremse_hinten2
  • bremse_hinten3

 

Merken

Merken

Merken

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken