Kühle Wälder, sanfte Hügel und beachtliche Steigungen: Alles das erwartet einen Biker auf einem Ausflug rund um das Extertal.

Ausgangspunkt und Ziel der Tagestour ist wie fast immer die kleine Stadt Einbeck, die durch das Einbecker Bockbier berühmt wurde. Sie liegt nördlich von Göttingen, direkt an der B 3. Über die Ausfahrt Northeim/Nord und der Bundesstraße 3 gelangt man nach ca. 10 km zur Bierstadt Einbeck - Parkplatz Brasseria (alter Bahnhof).

Von hier geht es los:

Wir fahren Richtung Lüthorst - Stadtoldendorf auf Nebenstraßen über Golmbach nach Bodenwerder. Weiter geht es auf der - B 83 - an der Weser entlang Richtung Hameln, wo wir bei Ohr links abbiegen. Sportlich fahren wir auf den wenig befahrenen Nebenstraßen und genießen die Fahrt, vorbei an Wiesen und Feldern, ins Extertal. In Bösingfeld biegen wir rechts ab Richtung Rinteln. Achtung!! Hier wird alle 2 km über fest installierte Kameras geblitzt. Kurz vor Rinteln geht es links ab nach Kückenbruch, wo wir beim Motorradtreff: "Günters Kurve" unsere 1. Pause machen. Hier ist immer was los. Beim letzten mal konnte ich dort eine Guzzi mit 3 Rädern und hydraulischen Kipper (Ladefläche) bewundern.

Ein Tipp: Hier gibt es immer selbstgebackenen Kuchen und etwas herzhaftes vom Grill.

Unser nächstes Ziel ist der Köterberg bei Polle. Wir fahren Richtung Blomberg - B 1 - über Schwalenberg und Rischenau zum 490 m hoch gelegenen Motorradtreffpunkt: "Köterberg" wo wir unsere 2. Pause machen. Hier oben auf dem Köterberg bekommt man, bei einer Tasse Kaffee, den herrlichen Panoramablick über das Weserbergland zu sehen.

Die Strecke führt anschließend durch Polle nach Holzminden. Über Holzminden führt dann ein kurvenreiches Stück durch den Solling weiter nach Neuhaus und Dassel zurück zum Startpunkt Einbeck. In den gemütlichen Kneipen in der Altstadt kann man den Tagestrip in Ruhe ausklingen lassen.

Streckenlänge: circa 230 km

Martin Oppermann

Karte der Tour

 

 

Merken